Adelaide…

…war leider die letzte Station unserer Südaustralien-Entdeckungsreise… und deshalb taufen wir die Stadt um auf ADE LEIDER 😣😭😢😟😞 …aber…😁😎😄😉😘 die Reise geht im Westen weiter….

Gestern haben wir Kangaroo Island verlassen  – übrigens bei spiegelglatter See 😆😁😎 – und sind sofort in Richtung Adelaide gefahren. Bei einem kurzen Boxenstopp haben wir in irgendeinem Städtchen einen Infopoint gefunden und im Prinzip nur pro forma nachgefragt, was man denn auf dem Weg nach Adelaide anschauen könnte…es sollte sich auszahlen…

Erstens ein toller Picknick-Platz und zweitens eine Strandfahrt mit dem Auto…sowas hatten wir bisher nur in Daytona im weit entfernten Amerika…

Hier hat dann unser Navi den Vogel des Tages abgeschossen mit der Ansage: „In einem Kilometer LINKS abbiegen“…🤣😂😃🤗🤔

Adelaide haben wir zuerst über die Fußgängerzone erkundet…

Hier ist uns dann auch aufgefallen, dass die kulturelle Vielfalt groß geschrieben wird…

Überall hängen Plakate von Veranstaltungen aller Art. Darum nennt man sie auch Festival-Stadt…Momentan läuft – wie übrigens seit 40 Jahren – das Fringe-festival.  Mehr dazu gleich…

Wir haben nun auch das lange gesuchte Schnabeltier gefunden … hat sich aber wirklich gut getarnt 😘🤣😂😁

Zuvor besuchten wir noch den Central Market, der wirklich keine Wünsche offen lässt🤗😘😋

Beim Durchlesen all der Plakate ist uns dann ein wirklicher „Burner“ ins Auge gesprungen..

Am Abend gab es eine Gratisveranstaltung, von der ich schon aus einer Dokumentation gehört hatte … hier eine Kurzinfo (Link: https://www.business-punk.com/2016/11/dieser-kuenstler-macht-den-regenwald-zu-einem-kunstwerk-und-setzt-ein-zeichen/ ) mit ein paar Bildern. Ja und sowas Affentittengeiles 😉 durften wir sehen…wieder einmal mächtig Schwab gehabt 😁😂😃

… und noch viele weitere Bilder und spektakuläre Kunstprojektionen…leider sprengt das den Rahmen…😣😉

Auch heute sind wir wieder recht gut zu Fuß unterwegs gewesen und wurden reichlich belohnt…

Kurzes Gschichterl: Heute sitzen wir in einem Cafe zum Frühstück. Geht ein gut gekleideter Aussie vorbei, bleibt stehen, dreht sich zu uns und beginnt mit Smalltalk. Dann setzt er sich zu uns und gibt sich Mühe uns alle Sehenswürdigkeiten der näheren Umgebung zu empfehlen…das Ganze auf dem Weg zur Arbeit und für ca. eine 1/4 Stunde…das ist Australien 😁😎🙄😃 … und jetzt stellt euch das bitte in der Herrengasse in Graz – oder auch sonst wo bei uns vor … wildfremde Menschen frühstücken und ihr beginnt mit Smalltalk und guten Tipps…that’s the way I like it 😗😊🤗

Weiter geht’s: Zuerst der Botanische Garten, der hier kaum Wünsche offen lässt😋🤗

Hab ich euch eigentlich schon verraten, dass ich mächtige Bäume liebe? 🤣😂😃

Dies ist ein Kauri …

…und zum Aussichtspunkt „Mt. Lofty“…doch hoppala – was sieht man da?

…ist das nicht??…

…und eingeschlafen 😊🤗😁 … solch intensive Bewegungen zu sichten hat Seltenheitswert …

Der Lookout war Nebensache und bei dem Glück mussten wir einfach noch einmal ans Meer fahren…

Und diese Fischer waren auf der Jagd nach Krabben  – habt ihr schon einmal blaue Krabben gesehen? Wir bisher nicht😁

…und dann auch noch das 🤣😂😁🤗 seit Sydney gehen sie uns ab … und am letzten Tag in Südaustralien …Delfine…🤗🤗🤗🤗

Das war’s jetzt aber wirklich von Südaustralien … ein Abschlussessen noch in einem super Lokal.

..und noch ein lieber Spruch für jeden Tag 😘😉

Und morgen geht’s ab nach Perth in den hoffentlich auch so schönen Westen…

G’Day und no worries 😉 wir melden uns irgendwann und irgendwo wieder 😂😁😎

8 Gedanken zu „Adelaide…

  1. Hallo Margit und Christian!
    Ich verfolge euren Blog jetzt schon länger und bin schweeeeeer beeindruckt. Das schaut super professionell aus. So viele tolle Eindrücke und wunderbare Erlebnisse. Ich freue mich für euch und wünsche noch eine gute Weiterreise.

  2. Hi Schwabis, hab erst jetzt von eurem „Block“ erfahren……coll, einfach sensationell 👍👏 supertolle Fotos und charismatische Reiseberichte werden euch ab jetzt auf den Fersen sein😉😜 Ganz liebe Grüße aus Weiz Edith und Günter 🤗

  3. Hallo Schwäbis!
    Wieder einmal ein super Bericht. Ich freu mich, Chris, dass du endlich einen Baum zum Umarmen ( a bisserl halt) gefunden hast. 🙂. Gute Weiterreise! Wir freuen uns immer auf eure Berichte. Bussis aus der Heimat.😘
    😘

  4. Liebe Schwabis! Ich habe von Peter Gamperl den Link zu eurem Reiseblog erhalten. Eure humorvollen Berichte lese ich sehr gerne, die tollen Bilder bewundere ich und nun freue ich mich schon ganz besonders auf eure nächste Etappe Westaustralien mit Perth und……. – das steht nämlich auf meiner „To do Reise-Wunschliste“
    Habt eine tolle Reise Down under und schickt uns noch volle Eindrücke dieser herrlichen Reise.
    Liebe Grüße vom steirischen Ende der Welt.
    Gabi Paar
    (einzureihen bei den Arbeitskollegen -;))

  5. Hallo ihr beiden,
    vielen Dank für eure tollen Berichte und Bilder. Wenn ich groß bin will ich das auch einmal machen 🙂
    Alles Gute weiterhin!

  6. Hi Schwabsis, ein Servus aus der Heimat und ein riesiges Kompliment für eure Reisekommentare und die tollen Fotos. Also das Schnabeltier ist wirklich gut getarnt ;-), da hab ich dann schon googeln müssen. Ich wünsche euch eine gute Weiterreise nach Perth und noch viele mächtige Bäume. GLG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.