Wilsons Prom…

Ein Nationalpark der Extraklasse verdient es erwähnt zu werden…

Nachdem wir einen Fahrtag mit über 600 km eingelegt haben, war es uns sehr willkommen, dass wir am so genannten Sandy Point auch noch einen Bilderbuch-Sonnenuntergang erleben durften:

Heute stand dann der gesamte Tag im Zeichen des Wilson Promotory NP – kurz „Prom“ genannt. Zuerst erklommen wir den Mount Oberon mit 558 m zum Zwecke der Aussicht 😥

Bergab ging’s leichter und so klapperten wir die im Hintergrund sichtbaren Norman Beach, Squeaky-Beach und Whisky-Beach nacheinander ab. Alle zusammen grauslich 😉😁😎

Ach ja…und daher hat der Squeaky Beach seinen Namen…

An Baden ist nicht zu denken, da der Wind ziemlich peitscht, aber dafür hat’s so 25 Grad…

Beiliegend ein Bild vom Häuserl im Wald… wir bevorzugen aber etwas stärker frequentierte Toiletten, da uns von 2015 noch der Schrei einer Toilettenbesucherin – damals auf Fraser Island – in den Ohren nachschallt🤣 da hatte eine Riesenspinne in der Klopapierrolle wohl ein Schleuderdrauma und musste diese dringend verlassen😂😉 …so oft und laut wie die Dame damals geschrien hatte, musste man fast annehmen, dass sie gebissen wurde … aber Fehlalarm 😁🤗🕷🕸

Unsere heutige Ausbeute an Tieren…

Einmal ein Wallaby – das ist ein zierlicheres Känguru und Kakadus – die gibt’s hier auch haufenweise und sind ziemliche Krawallmacher…

Morgen geht’s weiter nach Melbourne … zwei Stadttage mit sicherlich tollen Erlebnissen. ..wir freuen uns schon 🤗🤗😘

2 Gedanken zu „Wilsons Prom…

  1. Hallo meine Lieben,
    mit die 25 Grad können wir heute in Graz fast mithalten 😅😅😅!

    Chris unterwegs mit großem Rucksack – für die große 🎥 📷, Margit mit kleinem Rucksack für die kleine 📸 😂 – recht so, wir zuhause brauchen ja tolle Bilddokumentation

    😘😘😘

    1. Sag ammal, wen bezahlts ihr da, dass sich immer alle Leute von euren Fotos fern halten? 😜

      Kann euch nur recht geben … einfach grauslich!!!! 🙈😘

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.